SEKUNDENTOT 

SEKUNDENTOT IM HAUSE WEINBERGER 

… und auch bei uns schleichend! 

Gestern wurde auf den Nachbarfeldern Pestizideinsatz gefahren. 

Ich bekam meine Schnecken nicht schnell genug herein….

Opfer wurden am meisten betroffen ausgerechnet die älteren, geschlechtsreifen Weinbergschnecken. 

Im Sekundentakt konnte ich ihren Tod beobachten:

Sie wurden total steif, ausgetrocknet ohne Schleim zu verlieren und verstarben!

Im übrigen bin auch ich und meine Nachbarin dadurch u. a. langzeitvergiftet worden, wie die Menschen überall, nur viele wissen nicht, was früher oder später hinter ihren Kümmernissen und Zipperlein steckt. 

Da wir beide nicht mehr selbständig entgiften können, haben wir schon Folgeerkrankungen wie Fibromyalgie und MCS etc. 

Hautjucken und Kopfschmerz, Übelkeit, oder Kreislaufprobleme, Symptome wie atypisch lange Grippesymptome, Seh-, Sprech-, Hör-, Gangschwierigkeiten, Brennen, Entzündungen, Duftstoff Empfindlichkeiten, Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Allergien, Triefnase, Zungenbrennen, Unverträglichkeiten…., sind da nur der Anfang der sichtbaren, spürbaren Vergiftungsfolgeerkrankungen als echte Symptome… 

Daher fordere ich sofort und unverzüglich jeden Verantwortungsträger und Schutzbefohlenen der Menschen, aber auch für die Tiere und Pflanzen in den immer weiter zerstörten Naturkreisläufen auf: 

Schafft Glyphosat und dessen weiteren Entwicklungen und Produkte sofort ab, sonst seid IHR schuldig am Verbrechen, heute schon nachweislich viele Millionen Menschen vergiftet zu haben und diese Tatsachen zu ignorieren, als auch das Verbrechen zu begehen, weiterhin diese Produkte zu erforschen, zu genehmigen, zu produzieren und einsetzen zu lassen! 

Aber auch dieses Verbrechen schlicht still zu unterstützen, während ihr echtes Pharma-Wissen, Naturheilkunde und vor allem komplementär arbeitende Umweltmedizin studieren zu können, einfach aus der Uni streicht und Leitlinien erfindet, so dass facettenreiche Krankheitssymptome der Vergifteten nicht behandelt werden, sondern nur die Symptome lukrativ chemisch-pharmakologisch unterdrückt werden und die Ursachen weiterhin somit zukünftig sträflich verstärkt, statt abgeschafft werden!

Wir sitzen alle in einem Boot! Auch Dich kriegen die Gifte zum Kippen und wenn es durch Deine Kinder erst kommt!

Es ist Eure und unsere absolute Pflicht gleichermaßen, den Massenmord auf Raten durch PESTIZIDFREIE REGIONEN Schritt für Schritt aber konsequent und nicht zwitscherndes, SOFORT zu fordern, zu fördern, zu erschaffen und zu schützen!

Nur so haben wir Betroffenen, wie auch das Pflanzen und Tierreich zum langfristigen Überleben, Arbeiten, Ernähren und Leben eine Chance!

CWG, 08.06.2016
Gründerin und Repräsentantin der 
PESTIZIDFREIEN REGION 
Ehrenamt 

Facebook Gruppe und WordPressseite findet ihr zum aktiven, eigenen Handeln und zur Unterstützung für uns alle hier:

http://www.pestizidfreieregion.wordpress.com

P.S.: 

WIR BRAUCHEN AUCH NOCH SPONSOREN ALS SCHADSTOFFARME, RESSOURCEN SCHONENDE PRODUZENTEN, ODER DAS GELD, FÜR AUFKLEBER UNSERES LOGOS! 

Advertisements

Autor:

©®CWG = PESTIZIDFREIE REGION und OCULI & AURIS - GRÜNDERIN UND REPRÄSENTANTIN, HORTUSIANERIN, BLATA-ZWERGPUDEL & HÜHNER FREUNDIN, ÖKO- DENKENDE, HANDELNDE UND SCHREIBENDE GEWISSENSCHAFTLERIN, BLOGGERIN, VERGIFTUNGSFOLGEERKRANKTE, OPTIMISTIN, MUTTER, STIMME DER NATUR!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s