Was gäb‘ ich d’rum?! 

Was gäb‘ ich d’rum?! 

Ach, was gäbe ich darum, die Zeit zurück zu drehen, auf der Lebensuhr, wo Facharbeiter und Handwerksbetriebe mit eigenen, ehrlichen Produkten und netten Angestellten Tür an Tür in der Innenstadt als „Tante Emma-Läden“ verballhornt, nun liebevoll wieder entdeckt, bezeichnet wurden und meinen täglichen Gang durch die Geschäfte spannend und kommunikativ machte; wo man noch Mensch und nicht nur eine Nummer war!

©®CWG.2015

Advertisements

Was ist das für eine Zeit?

Was ist das nur für eine Zeit? 

Immer mehr Menschen senden mir ihre Bilder zur Ansicht, damit ich ihnen ihr Herzleid oder Mängelerscheinungen erfühlen soll, was ich gern tue, da mir diese Gabe geschenkt wurde und durch Schadstoff Meidung und Ablenker Meidung immer stärker durchkommt als Empathie-Bilder.


Bis auf einen sehr netten Menschen, der wirklich bemüht ist, alles zu tun um gesund zu werden, sind durch die Bank weg alle völlig unkonzentriert, ausgebrannt und depressiv!


Einzig die Info über Horror-Geschehnisse, das Hecheln nach Teilung und Daumen hoch Aktionen und das Betteln um Resonanz in der Meinungsgleichheit ist lebenswichtig und was andere Leute sagen und denken ist oberste Pflicht zu ergründen und wenn es nicht passt: PFUI!!! Häme, Verurteilung, mit der Masse fremdbestimmt gröhlen ist angesagt – während sie derart ihre Selbstbesimmung an der Garderobe abgeben und ihren Verstand den Rechten und Linken Richtungsziehern überlassen?! 


Sie springen von Kriegen im Ausland und daraus resultierenden bösen Menschen, die gejagt werden müssen, weil sie anders sind als ich, zu Partnern die sich abwenden und Partnern die sie im Netz gefangen halten mit Versprechungen, Scheingemeinschaften, über Horrorszenen dieser Informanten bis hin zu Hörigkeit der Personen und Geschehnisse dieser Dinge gemeinsam. Alles natürlich echte Wahrheiten, wenn auch sehr verschieden!


Wo ist die eigene, aus echtem, realen Erleben geschaffene, zeitlich und örtlich begrenzt erschaffene Wahrheit? Zählt das Klatschen der Masse schon als Wahrheit, während Deine Realität abzugleiten und abzustumpfen droht? 


Sie bluten vor Traurigkeit, Ängsten und innerer Leere aus, werden tatsächlich krank, sind wie gelähmt, wenn es darum geht, im Leben sich mit Ruhe und Freude zu bewegen, Natur und Kunst draußen wieder zu erleben, oder Interessen, Hobbys und Menschen zu begegnen.


Selbst einfach mal den Kasten aus stellen und von mir aus Radio hören, Ruhe durch Spaziergang mit viel Sauerstoff tanken in Wald und Flur… 


Loslassen, nur das Nötigste WENIGSTENS erkennen und tun, aber das eigene innere und äußere Handeln außerhalb der vier Wände ist keiner mehr fähig, von all diesen Menschen die mir ihre Bilder senden??? Sie sind fremdbestimmte Zombies, die mir lebenden vertrauen!


Ich nehme dafür kein Geld, aber ich könnte bei der Intensität schon Millionär sein. Will ich aber nicht! Familie, Tiere, Freunde, eine gesunde Natur genügen mir vollkommen als wahrer Reichtum!


Das kann doch alles nicht sein, oder? Sieht denn keiner mehr mit dem Herzen und handelt in der realen Welt als Person? Das einzig bedeutet doch Bewegung! 


Wo kommen wir dahin, wenn die Außenwelt weit weg in der Welt wichtiger und lukrativer auszubeuten ist, vor allem aber medienwirksam dem Einzelnen näher ist und bekannter als deren Information ist, als die eigene Umwelt mit allen Sinnen zu erfahren?


Wie soll der Mensch Frieden und Ruhe in sich mit Liebe finden, wenn er die Natur nur noch durch Internet und Medien erfährt?


Schafft Euch Tiere oder ein Gärtchen als Hortus-Wildgarten an, die Euch ECHTEN Tagesrythmus, Nächstenliebe, Fürsorge und Verantwortung lehren und dafür Wärme und Liebe schenken und den Tag wieder gesund gestalten zu lernen!


Entschleunigt Euch, denn nichts geschieht anders, wenn Du es in die Hand nimmst, oder wenn andere es in die Hand nehmen!


Lass los und lache, weine, schimpfe, liebe, erlebe die Welt vor der Haustür und besser noch in der Natur, bei Musikkonzerten, bei Kunst und Schönheit!


Setze Deiner inneren extremen Scheinwelt die äußere Extreme entgegen, um in die Balance zurück zu gelangen, sonst zerreißt es Dich!


Geh etwas schönes beim Selbstversorger oder auf einem Hofladen einkaufen, wieviel Bäume zählst Du auf dem Weg dorthin? 


Wieviel Menschen erkennst Du und rufst Ihnen ein freundliches Hallo entgegen? 


Wie heißt die letzte Herbstblume auf die Du triffst und welcher Vogel singt noch sein Lied?


„Zu wenig? Keine Zeit! Keine Ahnung, was weiß denn ich?“, ist die Antwort? Ändere das!


Es gibt wunderbare Dinge zu erleben, die nichts kosten! 


Besuche alte Gemäuer und erfreue Dich an Deiner Welt die Du Dir täglich in der Wohnung warm gestalten kannst und dekorieren kannst mit natürlichen Mitteln wie Stöcke, Steine, Früchte… .


Ein Erinnerungsholz oder Stein von einem schönen Platz, ein frisch gepflückter Apfel vom Baum, eine Kastanie als Handschmeichler für die Jackentasche?


Alles ist möglich… 


NUR KOMM WIEDER ZURÜCK INS LEBEN, IN DIE HANDLUNG UND SCHALTE DEN GRAUEN KASTEN JETZT MIT SEINER SCHEINWELT AUS!


Gute Freunde, erhält man sich auch anders und privat und was sonst so los ist, erfährt man auch draußen im Gespräch, beim gemeinsamen Essen, an der Bushaltestelle, im Geschäft, oder beim Spieleabend….


Zeit statt PC Welteen erarbeiten! 


Ich wünsche gutes Gelingen und gute Genesung!


Lächle, Schrei Scheisse, umarme den nächsten Baum und sag den Vögeln und Blumen Hallo! Das ist Leben und das ist heilsam! 


Eure 


C.


… Die gerade das Leben genießt und nicht die Welt retten will und muss! Das tun die Anderen gerade für mich, ich hoffe Du bist nicht dabei! 


😉 

Warum so wichtig?

Warum so wichtig?


Warum ist es so wichtig, dass toxische Schadstoffe/Chemikalien (PESTIZIDE! -ZID=TÖDLICH!) gemieden werden MÜSSEN?


Hier eine tolle Erklärung! Beachte dabei den DDT (PESTIZID!) potenzierten Gehalt mit den Jahren!!!

Link:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Biomagnifikation

Bienen müssen schon ersetzt werden?!

LINK:

Menschen als Bestäubungs-Ersatz? 
Auch das verhindern wir in einer PESTIZIDFREIEN REGION – denn die ist Bienen freundlich! 
LINK:

(Bericht: MENSCHEN DIE BIENEN ERSETZEN MÜSSEN IN CHINA!) 

Gedankenblumen!

GEDANKENBLUMEN 
Was heißt hier Sternengalaxie, Gott, Materie und was nicht alles für ein hohles Gedöhns?
Nein, alles nur Phrasen von Träumen und Sequenzen der Erinnerung!
Wahrlich ist:
Ursprache allen Seins ist Klang und Farbe!
Erinnerungsfetzen sind die Liebe zu Künsten der Musik und Malerei!
Telepathisch könnte jeder und alles durch Farbspiele und Klänge sich verständigen im Inneren quasi dieses sehen, erkennen, hören, zusammenfügen, verstehen und ebenso wieder senden, was man zuvor derart empfangen hat.
Es gibt keine Außerirdischen, so wie es auch keinen Gott gibt und doch gibt es alles!
Wir sind nur Ergebnis vieler Jahrtausende genetischer Versuche unserer Vorfahren mit ihrer Materie und Energie und dem hier vorgefundenen Material an Materien und Energien. Aus der Ursuppe mit allem und jedem immer wieder neu verbunden, entstanden derart viele Dinge und Geschöpfe, bis heute, allerdings ohne weiteres Zutun und bis auf wenige Korrekturen bei erneuten Visiten unserer Urgene und somit der Menschheit Wiege und dem Heute und in Zukunft zeitlos und ewig und gerade jetzt in einem!
Der Baum kann genetisch vermischt irgendwann genauso Dein Teil in Dir sein, oder auch Bruder, wie der Stein, das Gras, der Hase oder der Dinosaurier, der Mongole oder der Afrikaner und Indianer. Alles ist eines und ist alles und mehr.
Einiges verschwand durch fehlgeleitete Mutation im Überlebenskampf für immer, anderes vermischte sich weiter autonom und wieder andere Materie und Energie schuf Neues, wenig wurde von Außen zugeführt.
So ist dann eine Erinnerung an das große Ganze nicht verkehrt, nur naiv noch in uns als Fragment der Erinnerung sozusagen verankert! 
Denn das ALLBEWUSSTSEIN, oder auch genannt als Gott, oder allumfassende Energie, wie auch begrifflich in NATUR oder NATURENERGIE erkannte oder benannte Kraft ist deshalb ebenso wahr wie falsch. 
Denn auch derart plausibel ist somit der Spruch „Gott ist in allem und alles ist in Gott“, oder auch „Gott bist Du und Du bist Gott und Gott ist in Dir und Du bist in Gott!“, gleichermaßen gilt: „Gott ist überall und nirgends und immer und doch nicht und gerade hier und doch nicht hier…“ Gott als Name für unsere Energie und Materie von Urzeiten bis zur homöopathischen Potenzierung davon und der Entwicklung zu allem gerade Bekannten als Form mit und ohne Leben, wobei in allem diesbezüglich Leben fließt!
So wird plötzlich der Schleier zerrissen und alles ist klar wie nie zuvor!
Religion führt zum Ursprung, ist Wissen und Erkenntnis und Gedanke in einem. 
Kirche hingegen ist menschengemacht und mit Namen und Worten belegt, die weit entfernt von der Wahrheit sind und doch dem Geringsten Kraft durch Gemeinschaft und Zusammenhalt durch Träume und Angsterziehung verleihen.
Einige im Namen Gottes ernannte Handelnde erkannten dieses und wollten es menschengerecht erklären, leben…. Aber auch das wurde nicht erkannt und eigennützig überhöht und missbraucht von jeglichen Machtstrebern von Kirchen und Staat und deren Instrumentarien.
Töricht sind Morde aus diesem Grund im Namen Gottes, weil dieser Gott nur die Bezeichnung für das ist, was unumstritten in allen steckt und von der Wurzel bis zum Ende jedes erneuten Lebenskreislaufes als Zyklus in uns und um uns und überhaupt überall vorhanden für immer, seit immer IST und unser aller und jeden Sein dergestalt ausmacht!
Energie nicht und niemals völlig zu kennen und Materie in Gänze ihres Facettenreichtums zu erleben, ist ein Tribut den wir zahlen, weil wir nicht mehr rein der Materie und Energie des Ursprunges sind, sondern die Materie und Energie der Welt in uns tragen und doch auch verleugnen wie den Apfel in Eden, den wir leugnen, gegessen zu haben. 
Das ist auch der Grund, warum wir die Ursprache allen Seins in uns tragen, aber durch peinliche Mutationsgenetik nicht mehr beherrschen.
Wir schliddern ins Extrem der Degeneration, weil wir uns selbst immer weiter nur noch vervollkommnen wollen und dabei alle anderen Urmaterien und Urenergien minderwertiger betrachten und somit aufgeben und schänden!
Das ist ein hoher Preis, weil zerstörerische Elemente als Ego wie die Dinosaurier auch, nicht überleben können als herrschende egoistische Raubmacht, die ausbeutet und zerstört, um zu überleben!
Wir alle sind noch immer mit allem und jedem verbunden. Deshalb ist es die Natur auch, diese Urmutter und Vater, dieses Kind und diese Evolution in ihr, als Dreifaltigkeit verunziert gelehrt, in Wirklichkeit aber als Natur, unser genetisches Urmaterial mit der Spezies Ur-Mensch immer und immer wieder verbessernd vermischt, die in uns und mit uns lebt, fühlt, versteht, oder zu uns als Element zum Beispiel in der Naturheilkunde, oder als Element zum Beispiel dem Wasser oder dem Stein (Meer/Berg) hingezogen oder heilsam zu Dir oder mir je nach Anteil oder Mangel passt und kommuniziert, ja sogar ausgleicht.
Schützt die Natur und Du schützt damit Dich selbst, Deinen individuellen ureigenen Gott-Gedanken und Gott und das Leben an sich und in Ewigkeit!
Zuerst war da Atlantis und das wurde durch den Vergessenheitsnebel durch Avalon ersetzt. 
Dann versank Avalon und Eden trat hervor im ALLBEWUSSTSEIN der Energie der Erkenntnis in jedem Teil des Seins. 
Nun ist der Untergang von Eden schon länger bekannt und die Mutation Mensch zerstört seine eigene Überlebensgrundlage, Nahrung, Haus und Urfamilie: Die Natur. 
Doch die Natur und unsere Urahnen aus erster Zeit werden eingreifen, um uns hinfort zu nehmen aus diesem Evolutionsspiel der Schaffenskunst, dem Eden, oder wir finden selbst friedvoll zurück zu dem All-EINS-SEIN, aber auch zu unseren Sinnen, die durch Schadstoffe blockiert sind und der Ursprache allen Seins und Verstehens.
Du hast die Wahl. Jetzt und immerdar oder jetzt und in Ewigkeit ausgemerzt und mutierend selbst zerstört.
Das neue Zeitalter, die nächste Dimension der neuen jetzt noch unbekannten, dann aber erweiternden Sinne tritt ein: AUS ATLANTIS WIRD AVALON, WIRD EDEN, WIRD NUN ALJANA LUNA LAMARIS!!! 
Lamaris ist da, nimm es auf!
So sei es, so war es so wird es sein!
CWG, 05.08.2015.