VERTRAUEN UND KOMMUNIKATION?!

VERANTWORTUNG UND KOMMUNIKATION?!

Da mache ich, wie jeden Morgen, den realen und virtuellen Briefkasten auf und kann nur noch mit dem Kopf schütteln!

Was man machen kann, wenn man Werbung und Geschäftemacherei per Telefon bekommt; ob ich in einer mir bis dato unbekannten Gruppe oder Seite mal eben von einer Dame die mir ebenso unbekannten Kommentare und Beiträge löschen könnte, da dort Streit zwischen der Bittstellerin und einer wiederum total Fremden Dame aufkäme; oder diese Frage vor kurzem, ob ich bitte eine Wohnung in der Eifel besorgen könne, da sonst das Leben für diese andere Dame aus Berlin sinnlos sei und sie sich sonst umbringen wolle, wenn ich dazu nicht bereit wäre!

Aber den Hintern abwischen, das geht noch selbst, oder?

Nett auch die Frage eines Unternehmens, ob sie meine Zukunftsvisionen von mir kreativ beratend wegen der Gesundheitsthematik und der Kreativitätspower übernehmen könnten, da sie im Internet darauf aufmerksam wurden und es sie anspräche?! – Auf die Frage, was sie bereit sind, dafür im Gegenwert zu geben und dass es da meine Rechte darauf gäbe, war danach nichts mehr von ihnen zu hören….

Tja, Geben und Nehmen ….
Oder…

Wie wäre es mit kreativem selbst mal NACHDENKEN?

Die Bitte, nicht per Chat zu kommunizieren, dann wieder besser per Chat zu kommunizieren, aber privat, dann doch besser im Gruppenchat, oder doch dann per Mail oder bestimmt besser wiederum doch privat zusätzlich und in Kurzform, dann aber doch wieder ausführlicher, da jetzt dann doch verständlicher, jedoch besser in Steno, dann aber wieder nicht, weil die Konzentration auf alles passt, nur nicht auf das…
– möchte ich nur als Tüpfelchen auf dem i erwähnen, ganz bescheiden an den Rand gesetzt, doch DAS FASS ZUM ÜBERLAUFEN BRINGEND!

Wie wäre es mit Focussierung auf eine Sache oder Abgabe von Zuviel?

Oder wie wäre es hiermit:

Mal soll ich Meinungen und Bilder teilen und in Gruppen treten und immer alles abnicken und als meines Erklären, mache ich das mit meinen Themen, bin ich fehl am Platz, werde be- oder verurteilt und gestutzt, weil ich nicht uniformiert Förmchen gleich denke, oder das ja gerade nicht in deren Scheinheil-Welt passt und eigentlich nur die eigenen Probleme wichtig und mittleidend beweihräuchert werden sollen.

Oh, Prinzip „ich alles Du nichts und wenn nur so wie ich will“? Wie wäre es mit Neutralität, Runterschrauben des Egos und mal Zeit für die Worte und Befindlichkeiten zu haben FÜR ANDERE? Statt immer nur selbst RAFFEN, RAFFEN, MEHR UND SCHNELL, SCHNELL!!!

Und:

Aha, woher kennen die mein Denken und meine Botschaft sowie Essenz und Schlüsse daraus, die ich selbst noch nicht kenne, aber diese Leute ohne Zeit für Gespräche, geschweige denn Schrift-Kommunikation sie meinen zu WISSEN – und warum bitte, sind meine Ansichten und Sorgen falscher oder richtiger und wieso soll ich immer nur applaudieren oder abnicken, statt Lösungen zu bieten, wo garantiert ein „JA ABER“ kommt und ich wiederum keine Lust habe mit zu heulen und auf Fragen eh nicht richtig zu antworten, weil Antworten nicht wirklich erwünscht und Wege schon längst abgesteckt??!

Woher nehmen sie meine ungefragte Meinung als gegeben, aber nie ausgesprochen anhand von Bildern oder Links, die ich teile um eine Reaktion zu bewirken, sicherlich, aber nicht um vorgefertigte kompatible Förmchen-Gleiche-Meinung-Abnick-Jammertäler-Draufhau-Oder-Heiligenbildchen zu verteilen!

Ich setze bewusst mal These, mal Antithese, mal rechtes Material, mal Linkes, mal Spirituelles, mal weltliches Geschehen, mal Positives, mal Negatives, immer schön Ping-Pong! OHNE KOMMENTARE UND WERTUNG JEGLICHER ART OFT, um Meinungen ANZUHÖREN und selbst Richtung und Spirit aus allem zu finden! Und um selbst in der Mitte zu bleiben und nicht in dem jeweiligen Extrem zu versinken!

Einzig Gewaltlosigkeit will ich und Freiheit: Das poste ich und bin dann automatisch eingeschachtelt Fantast und Spinner und Sozi- und Eso-Tussi und euphorisch.

Dann poste ich als HINGUCKER, AUFREGER, MOTIVATION ZUM „STOPP IT“ Gewalt, Krieg, Missbrauch, Scheinheiligkeit… Auch verkehrt, weil ich mich für keine Richtung entscheide, aus der die Gewalt kommt – HÄÄÄÄÄÄÄ? Ist nicht JEGLICHE GEWALT VERACHTENSWERT UND VERBOTEN?

Oder, auch interessant, wenn ich Richtungsseiten Wechsel veranstalte, mal Rechts, mal Terrorist, mal Links, mal Hilfsorganisation, mal Krieg, mal Frieden, mal Jammertal, mal MUTMACHER, dann bin ich plötzlich Natzisau und Kommunisten-Nutte, Pessimist, Psycho….

Merkst Du etwas, geneigter Leser?

KAM EINER DARAUF, das ich suchender, reflektierender, individueller MENSCH MIT ENTWICKLUNGSPOTENZIAL war, bin und sein werde, so lange die Nervengifte und Verstrahlungen mich lassen?

Frust in der Beziehung? Gott sei Dank nicht! Ist selten aber laut Meinungsumfrage (wessen Meinung?!) auch verkehrt!

Kommunikation ist überall im Außen gleich null, wenn Du nicht im Strom mit Parolen vorgefertigt heulst! Wenige, über Jahre vertrauenswürdige Ausnahmen!

Steinigung, wenn Du wagst, vermeintliche Täter UND Opfer anzuhören und zur Disposition stellst, oder gar unkommentiert in den Raum stellst, um in einer gut geführten Streitkultur Konsens zu finden und Offenheit zu wagen.

Geht nicht! Peng, Messer im Bauch oder Schuss im Genick! Kommt auf deren Standpunkt und Hinterhältigkeit (oder sollte ich sagen Manipulationsschulung?!) an!

Die Hauptsache das Thema, die Gewalt anzusehen, sich zu ekeln davor und sie abzuschaffen, das hat man damit erzieherisch manipulativ geschafft durch verbale Nebenschauplätze, mich als verbale Schießscheibe missbraucht, geschafft, zu verdrängen. Klasse Leistung, gut funktioniert, nur für wen?

Rechter Sohlentreter: Scheisse! Linker Fausthiebgeber: Scheisse! Kirchenkriege: Scheisse! ALSO GEWALT SCHEISSE, KAPITO?! EGAL WELCHE Hautfarbe, Politikrichtungen, Kirchen-Firma: GEWALT BLEIBT FÜR MICH STINKENDE MISSBRAUCHS-SCHEISSE VON MACHT UND IDIOTENTUM!

Ich fand mich in einer Downsyndrom Gruppe ungefragt wieder…. Okay, war wohl ein Versehen, oder sollte ICH DA ETWAS BEWIRKEN? Wenn ja, was? Wenn nein, was war die Motivation mir das angedeihen zu lassen, da ich dieser wirklich schlimmen menschlichen Einschränkung wirklich nicht selbst erlegen bin – wohlgemerkt einschränkend oft durch unsere Gesellschaft erst und deren Brille oder hysterische oder überforderte Menschen, die mehr Zeit in Konsum und virtuelle Welten stecken, als in ihr menschliches Umfeld!

Oder war es reine Nachbarschaftsliebe? Wohl kaum, wenn man meinen Sorgen und Alltagsnöten nicht folgen will oder kann, was ok ist, genauso wie Gruppeneinladungen und Gruppenaustritte,darum geht es hier nicht!

Hallo wach?!

Ja bin ich denn Jesus und für alles VERANTWORTLICH UND SCHULDIG WAS IN JEDEM EINZELNEN NACH LUST UND LAUNE SELBST STECKT ODER AUSGEKOTZT WIRD, oder bin ich gar die Auskunft, die Vermittlung oder der Immobilienmakler, die Animateurin und der Prellbock für eigenen Frust und Unvermögen mit sämtlichen Unzulänglichkeiten und Überforderungen von diesen Mit-Menschen mittlerweile?

Scheisse, ich liege seit Wochen wegen Pestizid-Nervengiften um, wieder und wieder! Oh wie unbequem, ich funktioniere für die Anderen nicht mehr! Scheiß egal, hast Du mal, kannst Du mal, geh mal, tu mal….

Bin ich bei der GEMA?

Ich sage seit Jahren, ich telefoniere nicht mehr wegen der Strahlung und wenn nur kurze Botschaften und gut.

Was soll ich sagen, das Telefon steht nicht still….

Stundengespräche sind keine Ausnahme, ICH SOLLE DOCH DARAUF RÜCKSICHT NEHMEN, WEIL KEINE LUST DA IST ZU LESEN ODER SCHREIBEN ODER DIE ZEIT ZU KNAPP IST…. Aha, zwei Stunden Telelaberei mit Kopfschmerz und Übelkeit aber für mich ist schon auch keine Zeit und Lust FÜR WEN???

ICH BIN NICHT OHNE FEHL UND TADEL! Niemals!

Auch beanspruche ich kein Recht gepachtet zu haben oder perfekt zu sein.

ABER: ich bin fähig nach neutraler Ansprache hinzusehen und nötigenfalls etwas einzugestehen, zu korrigieren oder mich zu entschuldigen!

Ich höre, sehe, fühle hin, auch wenn es schwer fällt und gehe darauf, so gut es geht und in meiner Macht steht, ein.

Ich gehe den Befindlichkeiten und Launen der anderen nach, damit sie ihren Rotz ausschnaufen und die Komfortzone betreten können.

Ich spiele gern die Dominanz oder Devot Spiele in Euren Gruppengefügen und Teams mit, indem ich dabei bin oder Rollen zugeteilt bekomme, aber nicht in Gänze, oder wenns misslingt als Arschkarte!

Nö, mache ich nicht mit! Spielt doch selbst diesen Unsinnskreis!

Da nehme ich mir doch lieber heraus FREIWILLIG FREI ZU DENKEN UND ZU HANDELN, gewaltfrei, kreativ und im Einklang mit mir selbst, nur gebend und nehmend im Ausgleich, nichts mehr weiter!

Ich halte den Spiegel vor und rege auf?

Na und?

Ich gucke dafür aber auch kritisch selbst in den Spiegel!

Ich rede darüber offen, wie jetzt, gern zur Diskussion, nicht aber zur Meinungsüberstülpe, statt verzerrt hinter Türen über andere und anderes als das, was Fakt ist und bemühe mich wenigstens, taktvoll statt verletzend Wahrheiten zu benennen.

Logo haben wir alle auch mal die Übertreibung, die Fehlinterpretationoder die Notlüge mit an Bord, aber dafür ist dann VERANTWORTUNG und Kommunikation als Instrument uns gegeben…. Warum werden diese MISSBRAUCHT?

Ich trage VERANTWORTUNG für mein eigenes Tun und Handel und Denken lasse ich dem jeweiligen Mensch individuell, also verlange ich da für mich mit dem gleichen Respekt und Toleranz da zu viel?

Anders sein nicht stopp sondern bereichernd, war das nicht facettenreich und lehrreich? Das will ich!

SOUVERÄNITÄT UND INDIVIDUALITÄT IN FRIEDVOLLEN MITEINANDER!

Alles andere:

Stopp!

Nein!!!

Grenze!!!!

Mein Haus, mein Garten, meine Familie!!!

Ihr habt es so gewollt und provoziert:

Jetzt lebe ich nach meiner Pfeife freiwillig frei, freiwillig gebend und nehmend und ihr könnt mich mal alle, ihr Abnicker, Neider und Scheinheiligen, ihr Flügelstutzer!

Jeder der nun freiwillig geht, ich danke Euch aufrichtig für Euer Sein und das Richtung geben, als SO NICHT Grenze!

Alle die bleiben, ob kurz oder lang, danke für Eure Bereicherung des Lebens und dem Willen mit mir zu gehen, aber jeder auf seinem individuellen Pfad! Gern mit freiwilligen Gaben und Nehmern, ebenso bereichernd und nicht erwartend-berechnend!!!

Wenns im Kleinen schon nicht funktioniert, wie soll es das dann im Großen klappen?

So, muss aufhören, zu viele Militär Helikopter plötzlich täglich machen mit ihren Abgasen das Leben mit Pestizidrückständen und Handy bzw. Flugstrahlungen unnötig schwer…

ABER DIESE GRENZSETZUNGMUSSTE EINFACH MAL SEIN!

Jeder ziehe seinen Schuh an oder nimm den Hausschuh ….

Vielen Dank für Deine Zeit und das Zuhören!

Claudia Weidt-Goldmann, 18.07.2014, Bioenergiedorf-Wettseingen.

PS.: Bioenergiedorf ist auch ein Witz, so lange hier krebserzeugende Strahlung erzeugt wird, aber keine Alternativen geboten werden, und Flug- und Pestizid-Nervengifte hier Boden, Frucht, Wasser, Tiere, Heimat, Natur und Menschen zerstören, aber trotzdem toleriert versprüht und sogar bezuschusst werden, wenn auch auf merkwürdigen Umwelt-Wegen…!!!

Ja und alles, weil es schon immer so war! Schon immer???

(!!!)

So nicht mehr!

Und wer mich für meine Sicht aus meiner Brille und von meinem Gang mit meinen Schuhen abhält und verurteilt, der ist selbst Schuld, wenn er im gleichen Boot sitzend, die Fussfesseln dann beim Untergang nicht los wird!

Wie war die Parole? Ach ja, nur nicht die Richtung ändern, mitschwimmen!!!

OK, alles gut, nur verzeih, ich schwimme nicht gegen oder mit der Strömung, sondern lieber ans rettende Ufer über den Fluss!

C.

©®CWG.18.07.2014

QUELLE:
http://www.gedankenblumen.wordpress.com

Advertisements

Autor:

©®CWG = PESTIZIDFREIE REGION und OCULI & AURIS - GRÜNDERIN UND REPRÄSENTANTIN, HORTUSIANERIN, BLATA-ZWERGPUDEL & HÜHNER FREUNDIN, ÖKO- DENKENDE, HANDELNDE UND SCHREIBENDE GEWISSENSCHAFTLERIN, BLOGGERIN, VERGIFTUNGSFOLGEERKRANKTE, TAUSCHBÖRSEN-FAN, OPTIMISTIN, MUTTER, STIMME DER NATUR!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s